Historie

32 Jahre Musikkneipe Krone

Unter Freunden guter LIVE-MUSIK hat es sich längst herum gesprochen, wo man Bands live erleben kann. Ob Blues, Hard´n´Heavy, Deutschrock, Country, Rockabilly & Rock´n´Roll, für jeden Geschmack ist das Richtige dabei.

Ob Live oder aus der Konserve…Partystimmung ist am Wochenende angesagt!

Der Treff KRONE hat sich gemausert zu einem Platz, an dem Bands der verschiedensten Musikrichtungen auftreten. Mehrere Bands stehen im Jahr auf unserer Bühne. Zu unseren Höhepunkten zählte der Auftritt von “First Aid”, einer fünfköpfigen Hard-Heavy Formation aus Leningrad, die bei uns ihre Deutschland Premiere hatte. Das war vor etlichen Jahren, als es durchaus noch nicht selbstverständlich war, dass russische Gruppen im Ausland auftreten.

Aber auch andere Größen waren im Lauf der Jahre in der MUSIKKNEIPE KRONE zu Gast, so z.B. Generic Bluegrass, eine amerikanische Band, die ihren Urlaub in Deutschland verbrachten, Hardcore Bands aus der USA (Los Angeles), oder die Heavy-Metal Band Lady Luck aus London. Daneben noch Danger-Mice, Böse Bub Eugen und Pull my Daisy aus der Schweiz. Als besonderer High-Light freute uns immer der Auftritt der amerikanischen Dirty-Story Band, welche für Jack Daniels einmal im Jahr durch Deutschland tourt. Doch nicht nur ausländische, vor allem einheimische Gruppen spielen bei uns. So auch schon Carry & Ron mittlerweile bekannt durch Funk und Fernsehen. Old Joes Country-Crew, Parents Hope (Dortmund), Blues Diamonds, Tush (Raststatt), Arizona (Singen), Tomcat (Freiburg), H.B. Bruno, Egon & Co, Earthquake, Blues Train, Mountain Duke, South Carolina, Chypsy Child, Country Connection, Bar B.Q. (Hamburg), Stony Creek, Nashville Twice, H. Davison Band (Augsburg), Hank Davison (solo), Rolling Dollar Blues Band, W.J.Wilson, Abakus, Hammer KG, Exterior, Doc Holliday, Boys Voice (München), Heartatack, Vanguard, Mimmis (Bremen), Panhandle Alks (Bremen), Kenntucky Boys (TUT), Changes (Schramberg), UJ Secret (Niedereschach), Buffalo Chips (VS), Basilisk (VS), Bluesy Musy (RW), Parmesan (BL), Madhouze (TUT), Dark Sky (RW), Boneshakers (Hardt), Lord Bishop…. um nur manche auf zu zählen.

Wir haben uns mit Live-Musik etabliert, dennoch ist es nicht immer einfach Konzerte zu veranstalten. Neben Gagen, fallen auch noch Werbe-, GEMA-, Agentur- und Beschallungskosten an und nicht selten passiert es, dass bei einer Live-Veranstaltung aus eigener Tasche draufgelegt werden muss.
Nur mit Live-Musik haben wir uns keineswegs zufrieden gegeben: Flohmärkte, Sommerfeste, Juxrallyes, Verlosungen, Motorradausfahrten, Cabrio- und Oldtimertreffen sowie Ausstellungen von Waffen, Reptilien, Schlangen, Motorräder u.s.w. waren in den letzten Jahren angesagt. Ständig lassen wir uns in dieser Hinsicht etwas Neues einfallen.

Unsere Inneneinrichtung ist rustikal gemütlich. Vielleicht eine Mischung aus Geisterbahn, Museum und Country Stall. Der Saal mit verkleideten Holzwänden, Indianer Bildern und Airbrush-Gemälden lädt ebenso zum gemütlichen Verweilen ein wie auch die anderen Räumlichkeiten, wo man Zombies in einer Fensterszene beobachten kann.
Im großen Aquarium liegt ein Totenschädel mit Zylinder, im Schaufenster mehrere antiquare Gegenstände, an der Decke und auf dem Boden sind Riesenspinnen u.a.; vieles zum Schmunzeln, Staunen und Erschrecken.

Gemischte Musik läuft unter der Woche vom CD-Player und am Wochenende auch schon mal vom Plattenteller. Von Oldie bis Heavy kann alles erwartet werden.

Zur weiteren Unterhaltung stehen Billiard, Kicker und Darts bereit.

Normale Preise freut unsere Gäste zusätzlich. Zum Essen bieten wir selbstgemachte heiße knusprige Baguette mit Schinken oder Salami, hausgemachte außergewöhnliche Currywurst sowie sonstige kleine Knabbereien.